• Von der Hand in den Kopf
      • An unserer Schule wird Praxis groß geschrieben. Praktische Tätigkeiten durchziehen unseren schulischen Alltag nicht nur im Werkenunterricht, sondern finden sich auch im Fachbereich Natur und Technik, Darstellen und Gestalten usw. wieder.
      • Starke Partner - starke Schule
      • Starke Partner ermöglichen es unseren Schülerinnen und Schülern frühzeitig Kontakt zu Firmen aus der Region herzustellen. Unsere Berufwahlkoordinatorin erstellt hierzu maßgeschneiderte Konzepte gemeinsam mit den Firmen anhand der Bedürfnisse unserer Schüler, sowie den Anforderungen der modernen Berufswelt.
      • Breites Raumangebot
      • Für viele unserer Klassenstufen steht ein extra Raum zur Verfügung, in welchem wir noch bessere Möglichkeiten zum differenzierten Unterrichten haben.
      • Arbeitsgemeinschaften und Ganztag
      • AG´s und unsere Ganztagsbetreuung bieten allen Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit über den Rahmenstundenplan hinaus ihren Interessen unter Anleitung nachzugehen. Ein breites Angebot über Sport, gemeinsamen Spielen, Technik, bis hinzu Kreativem bietet Anknüpfungspunkte für Ihre Kinder.
      • Ganzheitliche Projekte für ganzheitliches Lernen
      • Wir begreifen Schule als Lern- und Lebensraum, deshalb gestalten unsere Schüler mit unseren Kollegen ihre Schule gemeinsam und verknüpfen praktische und gestalterische Tätigkeiten mit Lerninhalten.
      • Schüler und Lehrer als Gestalter
      • Die fortlaufende Pflege und Weiterentwicklung unseres Schulgeländes sind Bestandteil unserer lebendigen Schulkultur.
      • Modernes Gelände
      • Eine neue Turnhalle, eine neue Außensportanlage, sowie ein laufendes Projekt "grüner Schulhof" runden den Aufenthalt und Alltag in unserer Schule gelungen ab.
      • Von Beginn an
      • Mit Einführung des Praxissemesters an der FSU Jena im WS 2007/08 sind wir eine der ersten Thüringer Regelschulen überhaupt, welche Studierenden erste Schritte in der Praxis ermöglicht. Zudem besteht eine Kooperation mit der Theologischen Fakultät der FSU Jena.
      • Testen Sie auch die für Android- und iOS-Geräte verfügbare EduPage-Mobilanwendung. Holen Sie sich alle Informationen von unserer Schule direkt auf Ihr Handy.
      • Großprojekt 10 grüne Schulhöfe an der

      • Heimbürgeschule Kahla

      • Mit dem Projekt „10 Grüne Schulhöfe für Thüringen“ verfolgen das Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz und die Deutsche Umwelthilfe das ehrgeizige Ziel, Schulhöfe in grüne, soziale und attraktive Lebens- und Lernräume zu verwandeln.

        Die 10 geförderten Schulen

        Insgesamt haben 66 Schulen vielfältiger Schultypen aus allen Thüringer Schulbezirken bis zum 30. September mit vielen tollen Bewerbungen teilgenommen. Aus diesen wurden in einer Jurysitzung Mitte November vier Umsetzungsschulen gekürt, die sich bereits mit bestehenden Schulhofplanungen beworben haben. Sie erhalten jeweils eine Fördersumme von 30.000 Euro für die Umsetzung.

        • Heinz- Sielmann- Grundschule, Haßleben
        • Kaleidoskop Jena, Staatliche Gemeinschaftsschule, Jenaplanschule Lobeda
        • Staatliche Regelschule „J.W. Heimbürge“, Kahla
        • Johann-Heinrich-Pestalozzi-Gymnasium, Stadtroda
    • Für Eltern und Schüler/Innen

      Um Noten Ihres Kindes, seinen Stundenplan und seine Hausaufgaben sehen zu können, loggen Sie sich bitte ein.
    • Partner der Schule

        • Sommerferien
        • 17.07.2020
        • Mehr
        • Sommerferien im Jugendclub Screen
        • 07.07.2020
        • Mehr
        • Unterstützung benötigt
        • 01.07.2020
        • Werte Eltern, werte Sorgeberechtigte, die Kollegen rund um das Projekt grüner Schulhof benötigen Ihre Unterstützung, um das Projekt fortlaufend ausgestalten zu können.

        • Mehr
        • Zukunftsweisende Projekte im SHK
        • 23.06.2020
        • Stolz nahmen wir am 22.06.2020 gleich zwei Preise von Landrat Heller entgegen. Mit der Technik-AG und unserem grünen Schulhof konnte unsere Schule die Jury des Kreistags überzeugen.

        • Mehr
        • Erfolgreiche Spendenaktion - Schule mit Herz
        • 18.06.2020
        • Dank Ihrer und Eurer Hilfe war es uns auch im vergangenen Kalenderjahr möglich, dem Kinder- und Jugendhospiz eine Spende in Höhe von 250€ zukommen zu lassen. Mit den Geldern dieser Spendenaktion finanziert sich die Einrichtung für Kinder und Jugendliche und verrichtet damit eine unschätzbar wertvolle Arbeit in der Region. Vielen Dank für Ihre und Eure Mithilfe

        • Mehr
        • Programm für pdf Format
        • 06.05.2020
        • Werte Eltern und Sorgeberechtigte,

          uns erreichten in den letzten Tagen Anfragen zum Öffnen der Elterninfos und Stundenpläne. Diese liegen im pdf-Format vor. Für alle Eltern und Sorgeberechtigte, welche Probleme mit dem Öffnen der Anhänge haben hinterlegen wir eine Programmempfehlung zum Öffnen solcher Formate am PC.

        • Mehr
        • Wir holen den 3. Platz!
        • 31.03.2020
        • Herzliche Gückwünsche gehen an: Ramiro-Berdan Otte; Christian Drescher und Florian P.; Modellname: “Heimbürgeturm”; Klassenstufe 7 und 8

          „Wir haben uns ganz bewusst dazu entschlossen, die Preise trotz der aktuellen Situation zu vergeben. Wir wollen damit all jenen Mut machen, die sich um die Zukunft unserer Kinder mühen“, machten Kammerpräsident Elmar Dräger und Bildungsminister Helmut Holter deutlich. Es sei gut, dass trotz geschlossener Bildungseinrichtungen auch positive Meldungen aus den Thüringer Schulen kommen. Im Rahmen eines thüringenweiten Schülerwettbewerbs haben Schülerinnen und Schüler ihr innovatives Potential für den Bau von Aussichtstürmen gezeigt. Der Schülerwettbewerb Junior.ING wird von der Thüringer Ingenieurkammer durchgeführt und steht unter der Schirmherrschaft des Thüringer Bildungsministers.

        • Mehr
    • Anmelden

    • Umfragen

    • Anzahl von Besuchen

      Anzahl der Besucher: 495004
    • Unterrichtszeit

      Freitag, 07.08.2020
    • Informationen zur Studien- und Schulberatung an Ihrer Schule finden Sie hier. informieren sie sich auf der Seite der Bundesagentur für Arbeit