• Von der Hand in den Kopf
    • An unserer Schule wird Praxis groß geschrieben. Praktische Tätigkeiten durchziehen unseren schulischen Alltag nicht nur im Werkenunterricht, sondern finden sich auch im Fachbereich Natur und Technik, Darstellen und Gestalten usw. wieder.
    • Starke Partner - starke Schule
    • Starke Partner ermöglichen es unseren Schülerinnen und Schülern frühzeitig Kontakt zu Firmen aus der Region herzustellen. Unsere Beratungslehrer erstellen hierzu maßgeschneiderte Konzepte gemeinsam mit den Firmen anhand der Bedürfnisse unserer Schüler, sowie den Anforderungen der modernen Berufswelt.
    • Breites Raumangebot
    • Für viele unserer Klassenstufen steht ein extra Raum zur Verfügung, in welchem wir noch bessere Möglichkeiten zum differenzierten Unterrichten haben.
    • Arbeitsgemeinschaften und Ganztag
    • AG´s und unsere Ganztagsbetreuung bieten allen Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit über den Rahmenstundenplan hinaus ihren Interessen unter Anleitung nachzugehen. Ein breites Angebot über Sport, gemeinsamen Spielen, Technik, bis hinzu Kreativem bietet Anknüpfungspunkte für Ihre Kinder.
    • Ganzheitliche Projekte für ganzheitliches Lernen
    • Wir begreifen Schule als Lern- und Lebensraum, deshalb gestalten unsere Schüler mit unseren Kollegen ihre Schule gemeinsam und verknüpfen praktische und gestalterische Tätigkeiten mit Lerninhalten.
    • Schüler und Lehrer als Gestalter
    • Die fortlaufende Pflege und Weiterentwicklung unseres Schulgeländes sind Bestandteil unserer lebendigen Schulkultur.
    • Modernes Gelände
    • Eine neue Turnhalle, eine neue Außensportanlage, sowie ein laufendes Projekt "grüner Schulhof" runden den Aufenthalt und Alltag in unserer Schule gelungen ab.
    • Von Beginn an
    • Mit Einführung des Praxissemesters an der FSU Jena im WS 2007/08 sind wir eine der ersten Thüringer Regelschulen überhaupt, welche Studierenden erste Schritte in der Praxis ermöglicht. Zudem besteht eine Kooperation mit der Theologischen Fakultät der FSU Jena.
    • Testen Sie auch die für Android- und iOS-Geräte verfügbare EduPage-Mobilanwendung. Holen Sie sich alle Informationen von unserer Schule direkt auf Ihr Handy.
      • Liebe Grundschüler der 4. Klassen, sehr geehrte Eltern!

      • Die Heimbürgeschule stellt sich vor!

        Für alle Eltern und Schüler die zu unserem

        „Tag der offenen Tür“ am 29.11.2023

        verhindert sind möchten wir ein Informationsangebot schaffen. Es ist uns ein Anliegen, Euch, Sie und Ihre Kinder bei der wichtigen Frage „Wie weiter nach der Grundschule?“ zu unterstützen.

        Für Sie haben wir alles Wissenswerte für den Übergang in die 5. Klasse zusammengetragen, um Ihnen die Entscheidung bei der Wahl der weiterführenden Schule zu erleichtern. Mit Videos, Bildern und informativen Texten erhalten Sie einen kleinen Einblick in unseren Schulalltag.

        Des Weiteren sind wichtige Informationen zur Schulanmeldung und zum Weg an der Heimbürgeschule auf der neuen Plattform zu finden. Die digitale Pinnwand wird stetig erweitert, sodass es regelmäßig etwas Neues zu entdecken gibt.

        Den passenden Link bzw. QR-Code finden Sie nachfolgend:

         

        padlet.com/HeimbuergeschuleKahla/start

         

         

         

         

         

        Besuchen Sie uns online und lernen Sie uns neu kennen!

        Unter der Telefonnummer 036424/22400 sind wir täglich von 07:00 – 13:00 Uhr zu erreichen. Scheuen Sie sich nicht, uns bei wichtigen Fragen telefonisch zu kontaktieren.

         

        Es grüßt Sie herzlichst

        Ihre Schulleitung - Sabine Herold

        Ihr stellv. Schulleiter -  Tim Könitzer

      • Großprojekt 10 grüne Schulhöfe an der

      • Heimbürgeschule Kahla

      • Mit dem Projekt „10 Grüne Schulhöfe für Thüringen“ verfolgen das Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz und die Deutsche Umwelthilfe das ehrgeizige Ziel, Schulhöfe in grüne, soziale und attraktive Lebens- und Lernräume zu verwandeln.

        Die 10 geförderten Schulen

        Insgesamt haben 66 Schulen vielfältiger Schultypen aus allen Thüringer Schulbezirken bis zum 30. September mit vielen tollen Bewerbungen teilgenommen. Aus diesen wurden in einer Jurysitzung Mitte November vier Umsetzungsschulen gekürt, die sich bereits mit bestehenden Schulhofplanungen beworben haben. Sie erhalten jeweils eine Fördersumme von 30.000 Euro für die Umsetzung.

        • Heinz- Sielmann- Grundschule, Haßleben
        • Kaleidoskop Jena, Staatliche Gemeinschaftsschule, Jenaplanschule Lobeda
        • Staatliche Regelschule „J.W. Heimbürge“, Kahla
        • Johann-Heinrich-Pestalozzi-Gymnasium, Stadtroda
    • Für Eltern und Schüler/Innen

      Um Noten Ihres Kindes, seinen Stundenplan und seine Hausaufgaben sehen zu können, loggen Sie sich bitte ein.
    • Partner der Schule

        • Ausflug zur Kartbahn Jena

        • 27.11.2023
        • Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 8a haben sich hinters Steuer der Karts gewagt. Mit 6,5 PS unter dem Po ging es auf den Kurs der Kartbahn Jena. Bis auf wenige Zusammenstöße, Dreher und Kollisionen mit der Bande gingen die Fahrten unfallfrei aus. Die schnellste Rundenzeit des Tages fuhr Lukas ein.

        • Ausflug zur Kartbahn Jena: Mehr
        • Unsere Mädels erreichen den 2. Platz beim Kreisfinale Volleyball WK III

        • 21.11.2023
        • Vier Mannschaften sind beim Kreisfinale Volleyball in der Wettkampfklasse III (w) angetreten. Die Sportlerinnen der 8. und 9. Klassen der Heimbürgeschule stellten sich den Kontrahentinnen aus Dorndorf, Eisenberg und Stadtroda. Ein Sieg und zwei knappe Niederlagen reichten für den verdienten 2. Platz

        • Unsere Mädels erreichen den 2. Platz beim Kreisfinale Volleyball WK III : Mehr
        • Teilnahme Schüler:innenwerkstatt 2023

        • 21.09.2023
        • An der diesjährigen Schüler:innenwerkstatt, die am 13.09. und 14.09. in Nickelsdorf bei Crossen stattfand, nahmen aus unserer Schule die Schüler Willy Reith, Aaron Schaller, Alexander Schreck, Florian Schwappach aus Jahrgang 8 und die Schulsozialarbeiterin Frau Horn teil.

          Gemeinsam mit Lernenden aus vielen anderen weiterführenden Schule im Saale-Holzland-Kreis wurden Ideen erarbeitet, wie das eigene räumliche Umfeld verändert und lebenswerter gemacht werden könnte.

        • Teilnahme Schüler:innenwerkstatt 2023: Mehr
        • Volleyball AG zum Start schon ein Erfolg!

        • 06.09.2023
        • Weit mehr als 30 interessierte SchülerInnen haben den Weg nach ihrem regulären Unterricht in die Turnhalle gefunden, um an ihren Fähigkeiten im Volleyball zu üben. Bereits das Turnier rund um das Maibaumsetzen konnte vermuten lassen, dass Volleyball bei unseren Schülern hoch im Kurs steht. Vielen Dank an die AG-Leiter und deren Unterstützer für das tolle Angebot.

        • Volleyball AG zum Start schon ein Erfolg!: Mehr
        • Spendenaufruf - Kugelschreiber für Kairo

        • 27.06.2023
        • Während einer Urlaubsreise in Ägypten habe ich auch erfahren, dass dort die Bevölkerung in den letzten Jahren rasant auf über 110 Mio. Menschen angewachsen ist. Ca. 30 Mio. von ihnen sind Kinder und Jugendliche. Trotz bestehender Schulpflicht ist der Anteil der Analphabeten in diesem nordafrikanischen Land in etwa gleich hoch. Für die Jugendlichen unter 18 Jahren hat sich damit eine besonders schwierige Situation eingestellt, die oft im Verzicht auf den Schulbesuch begründet ist, und der u.a. auch engagierte Reiseleiterinnen und Reiseleiter in Ägypten entgegenwirken wollen. In ihrer Freizeit unterstützen sie die Schulen und haben uns berichtet, dass oft schon ein Kugelschreiber genügt, um den Kindern einen Anreiz für den regelmäßigen Schulbesuch zu bieten.

        • Spendenaufruf - Kugelschreiber für Kairo: Mehr
        • Ein sehenswertes und nachhaltiges Projekt

        • 05.06.2023
        • Im Zuge der diesjährigen Projektarbeiten haben Schüler der Klasse 10 gemeinsam mit Projektkoordinator Hans-Christian Schmidt und unter Hilfestellung von zahlreichen Sponsoren das Projekt „Energieautarkes Fachwerk-Gartenhaus mit Dachbegrünung“ gestartet. Folgende Jahrgänge sind nunmehr für die Fertigstellung der Außenwände und technische Abschlussarbeiten im Inneren verantwortlich. So soll dank Solarzellen und Batteriespeichern eine autarke elektrische Versorgung und somit auch Digitalität im Grünen möglich sein.

        • Ein sehenswertes und nachhaltiges Projekt: Mehr
        • letzter Schultag der AK 23

        • 05.06.2023
        • Frau Könitzer war zum letzen Schultag unserer diesjährigen Prüflinge als fleißige Fotografin unterwegs. Hier eine kleine Auswahl der Schnappschüsse.

        • letzter Schultag der AK 23: Mehr
        • Erfolgreicher Schulcrosslauf mit Gold, Silber und Bronze!

        • 27.04.2023
        • Am 25.04.2023 nahmen die Schülerinnen und Schüler der Heimbürgeschule Kahla am landkreisweiten Crosslauf in Bad Klosterlausnitz teil. Trotz eiskaltem Wind konnte das Läuferteam der Regelschule vier mal das Treppchen besteigen und erkämpfte sich zwei Goldmedaillen, eine Silbermedaille und eine Bronzemedaille. Auf der 800m bis 2100m langen Strecke, die durch den nahegelegenen Wald führte, konnten sich die Sportlerinnen und Sportler gegen ihre Kontrahenten durchsetzen. Die Regelschule Kahla beglückwünscht das gesamte Läuferteam und ist stolz auf diese besondere Leistung.

        • Erfolgreicher Schulcrosslauf mit Gold, Silber und Bronze!: Mehr
        • Italienreise - Der Beginn einer Partnerschaft, nicht nur zwischen zwei Schulen

        • 20.04.2023
        • In den vergangenen Tagen reiste eine Gruppe von Italieninteressierten mit dem Zug zu Kahlas Partnerstadt Castelnovo `ne Monti und nun auch unserer neuen Partnerschule „I.C. Bismantova“.
          Trotz des Ausnahmezustandes am Montag durch den Streik und damit einhergehend unser verspäteter Reiseantritt am Dienstag, ließen wir uns die Vorfreude nicht verderben und kamen nach 14 Stunden am Abend 21.30 Uhr in Castelnovo `ne Monti an. Wir wurden direkt sehr herzlich mit einer leckeren Pizza von dem Hotelbesitzer Salvo begrüßt. Auch Nicoletta und Novella, zwei Hauptorganisatorinnen der Partnerschaft, kamen, um uns zu begrüßen.
          Die Gastfreundschaft sollte bis zum Abschied nicht abnehmen. Am Mittwoch durften wir in den Schulalltag der Schule „I.C. Bismantova“
          eintauchen, sogar sportlich mitwirken und gemeinsam musizieren. Des Weiteren durften wir einem sehr interessanten und informationsreichen Vortrag

        • Italienreise - Der Beginn einer Partnerschaft, nicht nur zwischen zwei Schulen : Mehr
        • Mampf und Mukke am 31.03.

        • 29.03.2023
        • Stand auf dem Schulgelände mit Essen, Trinken, Musik und Spielen im Rahmen einer Vorstellung der mobilen Jugendarbeit im SHK.

        • Mampf und Mukke am 31.03. : Mehr
        • Projektarbeiten nähern sich der Präsentationsphase

        • 29.03.2023
        • Einen kleinen Einblick bietet diese „Neuerung“ auf unserem Schulgelände. Es ist Teil des zu erstellenden Produkts im Zuge einer Projektarbeit und manchmal entsteht dabei etwas Großes. Noch befindet es sich in der Entstehung. Wir halten euch alle auf dem Laufenden zum Schaffensprozess der Gruppe.

        • Projektarbeiten nähern sich der Präsentationsphase: Mehr
        • Busausfall 22.02.23 bis 24.02.23

        • 21.02.2023
        • Aufgrund des weiterhin sehr hohen Krankenstands müssen auch vom 22.02.2023 bis 24.03.2023 leider die folgende Fahrten entfallen:

          • Linie 482, Abfahrt 13:46 Uhr ab „Kahla, Schulstr.“ / 13:48 Uhr ab „Kahla, Am Langen Bürgel“ nach Zwabitz, Bibra, Gumperda, Röttelmisch, Zweifelbach, Reinstädt, Geuni
        • Busausfall 22.02.23 bis 24.02.23: Mehr
        • Unsere Schüler und Kollegen beim Biathlonwettkampf in Oberhof

        • 09.02.2023
        • Ein besonderes Erlebnis konnten unsere KollegInnen gestern einigen unserer Schülern bereiten, indem man am Biathlonwettkampf in Oberhof als Zuschauer teilnehmen konnte. Beinahe den gesamten Tag umfasste der Ausflug bei blauem Himmel und winterlichen Temperaturen. Alle Beteiligten hatten (sichtlich) Spaß am Geschehen. Wir danken den KollegInnen für ihren Einsatz und hoffen auch auf eine zukünftige Förderung der Maßnahme durch das Ministerium, um auch weiteren Kindern der Schule solche Einblicke in den Wintersport gewähren zu können.

        • Unsere Schüler und Kollegen beim Biathlonwettkampf in Oberhof: Mehr
        • Teilnahme am regionalen Entscheid zum Vorlesewettbewerb

        • 09.02.2023
        • Romy Göldner hatte sich bei unserem schulinternen Vorlesewettbewerb als Siegerin durchgesetzt und konnte damit am gestrigen Regionalentscheid zum Vorlesewettbewerb teilnehmen. Ganz sicher eine tolle Erfahrung für Romy. Wir danken ihr, dass sie uns als Schule würdig vertreten hat.

        • Teilnahme am regionalen Entscheid zum Vorlesewettbewerb: Mehr
    • Anmelden

    • Umfragen

    • Anzahl von Besuchen

      Anzahl der Besucher: 51453
    • Unterrichtszeit

      Mittwoch, 21.02.2024
    • Informationen zur Studien- und Schulberatung an Ihrer Schule finden Sie hier. informieren sie sich auf der Seite der Bundesagentur für Arbeit